#nurzusammengehts

Derbysieg gegen Schlimpfhof

Auch in der A-Klasse gab es 3 Punkte zum Saisonstart.

FC Thulba II/Frankenbrunn – DJK Schlimpfhof 1981 e.V. 5:3 (3:3). Tore: 0:1 Andreas Kiefer (9.), 1:1 Sebastian Gah (13.), 2:1 Moritz Büchner (20.), 3:1 Florian Döll (31.), 3:2 Markus Schott (34.), 3:3 Rafael Brand (38.), 4:3 Lukas Goldfuß (72., Eigentor), 5:3 Fabian Diemer (90.).

In der ersten Hälfte fielen die Treffer wie reife Früchte.
Der Aufsteiger aus Schlimpfhof legte früh vor, doch die Heimelf zog mal kurz das Tempo an und nutzte die Chancen zur 2 Tore Führung.
Durch das Tor des Tages, erzielt von Spielertrainer Markus Schott, der einen Heber aus circa 35 Metern in die Maschen setzte, kamen die Gäste wieder ran.
Nur wenige Zeigerumdrehungen später schloss Rafael Brand aus spitzem Winkel zum Ausgleich ab.
In der zweiten Hälfte kamen die Hausherren zu vielen weiteren guten Einschussmöglichkeiten, die entweder vom Innenpfosten, Gästekeeper Jonas Müller oder einem Verteidigerbein geklärt wurden.
Ein solches war auch dann für die Führung verantwortlich, Lukas Goldfuß grätschte vor dem einschussbereiten Florian Döll den Ball ins eigene Netz.
Fabian Diemer stellte mit dem letzten Angriff den Endstand her.

Leave a Reply