#nurzusammengehts

Aufsteiger Waldfenster ist kein Stolperstein

TSV Waldfenster – FC Thulba II 0:3 (0:2)

Torfolge: 0:1 Florian Döll (30.Min.) 0:2 Marcel Hauck (36.Min.) 0:3 Florian Döll (73.Min. / Foulelfmeter)

Das einseitige Spiel auf das Tor der Gastgeber endete verdient mit 3:0 für die Schwarz Gelben.
Auf einem schwer zu bespielenden Platz dauerte es etwas, bis unsere 2.Mannschaft für Torgefahr sorgen konnte.
Ein ums andere Mal hatte man sich verheißungsvoll vor das Tor kombiniert, jedoch scheiterte es am Abschluss.
Entweder war ein Bein des Gegners oder der Pfosten, wie bei Timm Mangers Fernschuss nach 20 Minuten, im Weg.
Nach einer halben Stunde wurde Florian Döll im Strafraum frei gespielt und schoss ins kurze Eck zur Führung ein.
Kurz darauf rückte Außenverteidiger Marcel Hauck mit vor und krönte den Vorstoß mit dem 2:0 binnen 6 Minuten.
Damit war die Messe gelesen.
In Halbzeit zwei versäumte die 2.Garnitur bei mehreren guten Chancen in Form von Timm Manger, Marcel Hauck oder auch Florian Döll den 3.Treffer zu erzielen.
Als Heimkeeper Philipp Heusinger etwas ungestüm im 1 gegen 1 zu Werke ging, entschied der Referee auf Strafstoß.
Diesen verwandelte Florian Döll zum Endstand in einer bereits entschiedenen Partie.

#Thulbatalkicker #AKlasse #Auswärtssieg

Leave a Reply