Postanschrift:

FC Frankonia Thulba
Dietmar Werner
Bgm. Schottdorf-Straße 6
97723 Oberthulba



Vereinslokal:

Thulbatalhalle mit Sportheim und Hauptspielplatz
An der Ziegelhütte 4, 97723 Thulba
Tel.: 09736/9190



Größte Erfolge:

1983/84 A-Klasse Meister Aufstieg in die Bezirksliga
1987/88 Vizemeister Bezirksliga Aufstieg in die BOL
1988/89 Meister der BOL Aufstieg in die Landesliga
1989/90 Landesliga
1990/91 Vizemeister in der BOL
2004/05 Meister Bezirksliga und Aufstieg in die BOL



Historie:

Am 15.Juni 1924 wurde der 1.FC Frankonia Thulba von 26 Männern gegründet.

Die Ziele des Vereins wurden klar abgesteckt.
Betreiben des Fußballsports und Pflege der Kameradschaft.

Als Vereinsfarben wurde Gelb/Schwarz gewählt. Vereinslokal wurde das Gasthaus Baus.



Gründungsmitglieder:

Baus Gottfried, Baus Oskar, Biemüller Adam, Füller Karl, Geralch Anton, Gerlach Karl, Gerlach Otto, Happ Edmund, Hofmann Adolf, Hüfner Johann, Heilmann Friedolin, Heilmann Georg, Huppmann Franz, Jopp Gottfried, Kolb Alfred, Klubertanz Friedrich, Manger Edmund, Mehling Anton, Nies Heinrich, Neder Gottfried, Trimbach Fridolin, Trimbach Vinzenz, Weigand Gottfried, Wiesler Johann, Witzel Edmund, Witzel Gottfried.


Eine Vereinssatzung wurde erstellt und der neugegründete Verein am 21. Juli 1924 beim Bezirksamt in Hammelburg eingetragen.
Stadion:

Thulbatalstadion (2 Rasenfelder + 1 Ausweichplatz)














Vereinsabend:

Donnerstag, ab 20:00 Uhr



Anfahrt:


Über die A7 - Ausfahrt Bad Kissingen/Oberthulba, links abbiegen Richtung Hammelburg


Die Vereinsfahne:


Als Hugo Klubertanz 1974 zum 1. Vorsitzender gewählt wurde, war einer seiner ersten Vorgaben, dass der 1. FC Frankonia Thulba eine Vereinsfahne benötigt. Diese Vereinsfahne soll verdeutlichen, dass der FC Thulba als eine feste Größe zu der Gemeinschaft aller Vereine gehört. Sie soll ebenfalls ein Zeichen des zuversichtlichen Vertrauens in der Zukunft und ein Symbol dafür sein, dass die Mitglieder des FC Thulba im Geist der Kameradschaft zusammenstehen und sich gemeinsam helfen, zukünftig schwierige Zeiten zu meistern. Hugo Klubertanz rief noch in der Generalversammlung zu einer Spendenaktion auf und konnte auch schon hierbei einige namhafte Summen verzeichnen. Zum Ziel wurde gesetzt, dass die Fahne anlässlich der verschobenen 50- Jahrfeier, die schon 1975 stattfinden sollte, eingeweiht wird.
Auf der einen Seite der Fahne ist auf grünen Grund ein Fußballer in gelb - schwarzer Fußballgarnitur zu sehen und auf der anderen Seite auf rotem Grund die Pfarrkirche von Thulba “St. Lambertus”. Als es dann soweit war, konnte fast der ganze Kaufpreis durch Spendengelder abgedeckt werden.
Die Fahne wurde von der Fa. Buri aus Würzburg angefertigt.
Bei idealem Wetter wurde vom 06.06 - 09.06.1975 das 50 jährige Jubiläum (1974 war bereits ein großes Fest des Schützenvereins Thulba) verbunden mit der Fahnenweihe nachgefeiert.
Dieses Fest wurde am Sportplatz an der Sträuch abgehalten.
Als Schirmherr konnte ein großer Gönner des Vereins, nämlich der Unternehmer Edmund Kolb, gewonnen werden.

Fahnenpatin war Maria Fella.

Ehrendamen waren:
Marianne Büchner, Inge Hämel,
Rita Neder, Rita Schipper, Monika Fischer,
Doris Hofmann, Heidrun Heimüller, Ruth Hämel,
Christel Huppmann, Gerti Emmert,
Birgit Hergenröther und Gabi Schipper.

Die ersten Fahnenträger waren Helmut Neder, Hans Ambruß und Reinhard Gerlach.

Im Rahmen des Festgottesdienstes erteilte Pfarrer Hummel und Pater Anton Täuber (ein gebürtiger Thulbaer) den kirchlichen Segen.
In seiner Predigt verdeutlichte Pater Anton, dass die gewählten Motive die Einheit zwischen Kirche und Sport versinnbildliche. Die Fahnenpatin Maria Fella und Birgit Hergenröther trugen Verse vor. Die Ortskapelle unter Leitung von Edwin Warmuth und der Kirchenchor unter Leitung von Gerhard Back umrahmten den Festgottesdienst. Unser Pfarrer Hummel stiftete ein Band für die Fahne zu Ehren aller Verstorbenen.
Die Fahnenpatin Maria Fella heftete ebenfalls ein Erinnerungsband an die Fahne sowie Birgit Hergenröther für die Ehrendamen. Für den Patenverein FC Viktoria Untererthal übergab der 1. Vorsitzender Kurt Hildebrandt das Freundschaftsband. Mit Fußballspielen und Unterhaltungsmusik im Festzelt am alten Sportplatz klang das Fest aus.
... Der Verein ...
 
1. FC 1924 Frankonia Thulba e.V.   ·   An der Ziegelhütte 4  ·   97723 Thulba
Nach oben
http://www.ghsonline.de