#nurzusammengehts

#3 – Trainingslager

TSV Oberthulba – FC Thulba 1:3

Am Sonntag Nachmittag stand nach Abreise aus Fladungen noch ein kurzfristiger Test beim TSV Oberthulba statt. In der ersten Halbzeit war unser Spiel von sehr viel Ballbesitz geprägt und vielen Seitenverlagerungen geprägt. Der letzte Pass in  das letzte Drittel kam jedoch dabei nur selten an. Die Gastgeber hatten in der ersten Halbzeit die ein oder andere Kontermöglichkeit, konnten diese allerdings auch nicht konsequent ausspielen. Ein schöner Freistoß von Marcus Hein brachte uns schließlich noch vor dem Seitenwechsel in Führung. Im zweiten Durchgang merkte man bei beiden Teams die Hitze und die Anstrengungen der vergangenen Tage an. Moritz Büchner, der sein erstes Spiel für die 1. Mannschaft machte, eroberte nach einer Unkonzentriertheit in der Oberthulbaner Abwehrkette den Ball und servierte diesen dem mitlaufenden Marcus Hein, der erneut traf. Moritz Büchner durfte nach seinem Assist noch selbst jubeln. Nach einer Ecke prallte der Ball zurück auf Neuzugang Marco Görlitz der nicht lange fackelte und den Ball auf das Tor schoss. Die Abwehr vom TSV Keeper veredelte Moritz per sehenswerter Volleyabnahme zum 3:0. Jedoch steckten die Gastgeber nie auf und spielten in der 81. Minute einen Konter gut zu Ende, der schließlich den letzten Treffer des Spiels herbei brachte.

Am Dienstag den 17.07. treffen wir erneut an gleicher Stelle im Kreispokal auf den TSV Oberthulba.

Leave a Reply