#nurzusammengehts

#2 – Trainingslager

Am Samstag wartete auf unsere Kicker der wohl intensivste und demzufolge auch anstrengendste Tag im Trainingslager. Nach dem Frühstück ging es gleich auf auf den Trainingsplatz in Stetten. Zum Mittag kehrten wir schließlich wieder im Hotel Sonnentau ein, wo wir bis 15 Uhr Zeit hatten unsere Akkus für die zweite Einheit wieder aufzuladen. Denn bei durchgehend 25 – 28 Grad, war diese mindestens ebenso schweißtreibend, wie die  am Vormittag. Nach dem Abend bildeten wir 3 Gruppen bestehend aus den einzelnen Mannschaftsteilen. Jede Gruppe erörterte Lösungswege für ein zielorientiertes Spiel auf der jeweiligen Position. Anschließend präsentierten die einzelnen Gruppen ihre Ideen und wir diskutierten in der Gruppe darüber (siehe Bild). Am Sonntag Morgen war es auch schon wieder Zeit die Koffer zu packen. Nach einer letzten Einheit auf dem Platz und einem gemeinsamen Mittagessen verließen wir das Hotel Sonnentau in Fladungen. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für die hervorragende Unterbringung und das gute Essen bedanken. Allerdings konnten wir die Füße trotzdem noch nicht hochlegen, denn am Nachmittag wartete noch ein Testspiel in Oberthulba. Fortsetzung folgt…

Leave a Reply